Kosmosklang
Pina Bettina Rücker

weitere termine

NOVALIS - PROJEKT in der SCHLOSSKIRCHE GOSECK 5.10.2014

Das Novalisprojekt um die Malerin Bettina Zimmermann reist auf den Spuren des Dichters weiter nach Goseck. FOTOS UND EIN VIDEO IM FACEBOOK

Wandelkonzert in der Krypta und Schlosskirche Goseck: 17 Uhr

 

Susanne Ansorg, Fidel 

Ensemble Na´ Conxy Pan: Valeska Schöne und Guido Leitreiter- Gesang, Laszlo Moldvai - Hang

Pina Bettina Rücker - Sound Bowls und Saskia Köhler, Gesang und Textfragmente von Novalis

 

Titel

Novalis auf der Spur II (röm.2): Wohin geht die geheimnisvolle Reise?

EIN DIALOG MIT KLANG; FARBE UND TEXTEN VON NOVALIS

 

Nach dem Novalisprojekt auf den linkselbischen Schlössern bei Meissen, bildet Schloss Goseck nun den Auftakt für den nächsten Zyklus. Im künstlerischen Dialog mit den Orten, die Novalis besucht hat, begegnen sich Malerei und Musik in kreativen Momentaufnahmen: Raumklang und Atmosphären spiegeln sich in den Augenblickskompositionen der Musiker wieder. Die Malerei von Bettina Zimmermann, Atelier Schloss Batzdorf, entsteht auch in Schloss Goseck intuitiv im Prozess mit den Musikern und dem, was sich unmittelbar im Raum entfaltet.

Besondere Orte mit ihren einmaligen Räumlichkeiten inspirieren den Dialog zwischen Klang und Farbe. Eine Reise in Atmosphären, Innen- und Zwischenwelten oder mit den Worten von Novalis:"Nach Innen führt der geheimnisvolle Weg".

In der Krypta und Schlosskirche Goseck erleben Sie den Zusammenklang von Musik, Texten von Novalis und den skizzierten Momentaufnahmen von Bettina Zimmermann. 

 

mehr bald bestimmt unter diesem link
Beginn 17 Uhr / Schlosskirche und Schloss-Schenke Goseck

Zurück

Konzertbilder

© 2015 Kosmosklang · Alle Rechte vorbehalten