Kosmosklang
Pina Bettina Rücker

weitere termine

Albrechtsburg Meissen 27.4. 2014

Finissage der NOVALIS-Ausstellung mit Musik: Tonaufzeichnung hier bald hoffentlich...

 

Konzert zur Finissage Sonntag, 27. April 2014 | 18:00 Uhr

»Augenblickskompositionen und Texte von Novalis«

Musik: Jan Heinke (Stahlcello / Obertongesang) & Pina Rücker ( Soundbowls) // Ensemble Na Conx Y Pan (Gesang / Piano / Hang) 

HIER ANHÖREN

»Auf den Spuren von Novalis«

Sa, 22.03.2014 bis So, 27.04.2014

Auf den Spuren von Novalis

Metamorphosen in Farbe, Klang, Skulptur, Fotografie und Text

Zwei Künstlergruppen treffen in Deutschlands ältestem Schloss aufeinander und präsentieren gemeinsam eine Auswahl ihrer Werke, die aus der Inspiration durch Novalis, einem der bedeutendsten Dichter der deutschen Frühromantik, entstanden sind.

Die Suche nach der blauen Blume
Der erste Teil der Sonderausstellung zeigt Werke der Künstler Gisla Fox-Düvell und Ulrich Fox, die aus der niedersächsischen Stadt Lohne nach Meißen gekommen sind. Beide Künstler ließen sich für ihre Arbeiten durch die Werke des Dichters Georg Philipp Friedrich Freiherr von Hardenberg (1772 - 1801) inspirieren, der unter dem Pseudonym Novalis berühmt geworden ist. 
Die Rastlosigkeit des 21. Jahrhunderts zeigt für das Künstlerpaar Fox die Aktualität der Gedanken des romantischen Dichters. Anhand der Werke wirft dieser Ausstellungsteil, wie einstmals schon Novalis, die Frage nach dem Glück auf. 

Wohin geht die geheimnisvolle Reise?
Im zweiten Teil der Sonderausstellung stehen bildlich Impressionen der Malerin Bettina Zimmermann und des Fotografen Holger Münzberg von einem musikalischen Performance-Zyklus auf den linkselbischen Schlössern bei Meißen im Mittelpunkt. Wie auf einer Perlenkette reihen sich die linkselbischen Schlösser oberhalb der Elbe auf. Wie zeigen sich die Qualitäten und Eigenheiten dieser Orte im eigenen Erleben und Empfinden? Schon die Frühromantiker haben sich hier zu gemeinsamen Treffen inspiriert gefühlt. 

Auf seine Weise wurde vielleicht auch Novalis hier angeregt in seiner Auseinandersetzung mit dem tieferen Sinn des Lebens, seinen philosophischen Betrachtungen - es sind genau die Orte, wo er sich öfter und gerne aufgehalten hat! 

Ausgestellt werden Bilder, die im Jahr 2013 bei Aufenthalten der Künstler zusammen mit Musikern in den vier linkselbischen Schlössern entstanden sind. 
Und umso mehr ist es erstaunlich, dass nach dem Entstehen der Bilder und deren Untertitel, in den Fragmenten von Novalis, Texte mit sinnverwandten Inhalten zu entdecken sind. 

Die Sonderausstellung »Auf den Spuren von Novalis« wird durch die Sparkasse Meißen gefördert.

Öffnungszeiten
täglich 10:00 bis 18:00 Uhr

Eintrittspreise 
  3,00 Euro Eintritt
  2,00 Euro Ermäßigt

10,00 Euro Dauerausstellung & Sonderausstellung
  5,00 Euro Ermäßigt Dauerausstellung & Sonderausstellung

 

 

Zurück

Konzertbilder

© 2015 Kosmosklang · Alle Rechte vorbehalten